Sommertrainingslager

Aktualisiert: Apr 23


Schon heute können sich die Spieler des TSV Mainz freuen. Denn die Entscheidung ist gefallen und der Termin steht fest. In der letzten Ferienwoche (vom 23.08.2021 bis 29.08.2021) werden sich die jungen ambitionierten Fußballer eine Woche lang auf die kommende Saison vorbereiten. Wo genau es hingeht möchten die Verantwortlichen noch nicht verraten. Unter angenehmen klimatischen Bedingungen heißt es dann die Ferien hinter sich lassen und Vollgas geben. In dieser Woche wird es auch das eine oder andere Testspiel geben. Dann wird sich abzeichnen, wie gut die Jungs drauf sind und woran noch gearbeitet werden muss.

Eins ist aber klar im Trainingslager wird es den Jungs an nichts fehlen. Gemütliche Mehrbettzimmer, Vollpension mit internationalem Buffet und eine Wellnesslounge stehen den Mannschaften des TSV Mainz zur Verfügung.


Ein kurzer Rückblick.

Man erinnert sich noch heute gerne an das Wintertrainingslager 2020. Für die Mannschaften U15, U17 und U19 ging es in den Süden nach Side / Türkei.

Eine ausgelassene Stimmung und durchweg zufriedene Gesichter waren im 5 Sterne Hotel jeden Tag garantiert. Im Hinflug ging es noch ruhig zu. Man konnte sehen, dass der eine oder andere Spieler zum ersten Mal im Flieger sass und das ganz ohne Eltern. Vorort ließ dann aber der Anblick des traumhaften Ortes mit seinem weißen Sandstrand und das gut ausgestattete Hotel jeden Zweifel schwinden. Schnell wurden die Zimmer zusammengewürfelt und alles war im Lot. Selbständig konnten sich die Spieler auf dem großen Gelände bewegen. Das Hotel hatte ein großes Sportangebot. Direkt vor Ort waren Fitness, Tennis, Volleyball, Tischtennis, ein Hallenbad, mehrere Außenpools und natürlich gab es ein Abendprogramm mit Auftritten und Animation. Der Wellnessbereich bot Hamam, Sauna, Massagen und einen Ruhebereich. Jeden Abend trafen sich alle zusammen an unserer großen Tafel zum Abendessen. Der Kapitän der A-Jugend (Andre Resler) eröffnete jeden Abend das Buffet mit den Worten "Afiyet olsun" was soviel heißt wie "Guten Appetit". Aber auch hier gab es Regeln. So mussten die Spieler analysieren, was ist für mich als Sportler gesund und was sollte eher nicht oder nur in Maßen auf meinem Trainingsplan stehen. Jeden Tag wurden unsere Jungs mit einem großen Mannschaftsbus vom Hotel zum Sportplatz gefahren, der eigentlich nicht weit entfernt war. Aber den Luxus gönnt man sich eben und gehört zum guten türkischen Service dazu.

Unsere Trainer Mahir und Nelson haben den Jungs zwei Einheiten am Tag verpasst. Nur an einem Nachmittag gaben sie den Jungs frei. Die Freizeitgestaltung war bei den Jungs sehr unterschiedlich, die einen nutzen die guten Shoppingmöglichkeiten und andere landeten im Pool (freiwillig oder unfreiwillig).

Worauf sich alle gefreut haben, waren die Testspiele gegen eine höherklassige österreichische U-17 Mannschaft und gegen eine türkische Heimmannschaft. Für einen Sieg hatte es nicht gereicht, aber dafür sollte es dann beim Ligastart besser laufen, so die zuversichtlichen Trainer.


Es entstanden unvergessliche Szenen, tolle Bilder und am Ende sind alle gesund und topfit wieder in Frankfurt gelandet.

Danke an alle, die sich bei der Organisation beteiligt haben, insbesondere an unsere Trainer, an das überaus freundliche und deutschsprechende Hotelpersonal, an die mitgereisten Eltern und an unsere Spieler, die das Programm gut durchgezogen haben.

81 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen